Wie schützt man eine Gemeinde im Katastrophenfall? Informationsveranstaltung vom 4.12.2018

Moormerland, 05. Dezember 2018
Pressemitteilung: Informationsabend zum Thema Katastrophenschutz
Wie schützt man eine Gemeinde im Katastrophenfall? Die Antwort auf diese Frage kannte am
Dienstagabend der Referent der Kreisverwaltung. Thomas Stamm, Leiter des Ordnungsamts,
referierte auf Einladung der Moormerländer GRÜNEN vor 25 Besuchern im
Dorfgemeinschaftshaus Boekzetelerfehn. Das Publikum hörte zwei ausführliche Vorträge, an die
sich eine rege Diskussion anschloss. Eröffnet hatte den Abend Ernst Berends, Abschnittsleiter Süd
der Kreisfeuerwehr. Sein Thema war ein Rückblick auf den emsländischen Moorbrand im
Spätsommer.

mehr…Wie schützt man eine Gemeinde im Katastrophenfall? Informationsveranstaltung vom 4.12.2018

Wie schützt man eine Gemeinde im Katastrophenfall? Informationsveranstaltung am 4.12.2018 um 19:00 Uhr

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN laden am Dienstag, 4. 12. 2018, um 19.00 Uhr zu einer Informationsveranstaltung zum Thema Katastrophenschutz ein.

Thomas Stamm, zuständiger Vertreter der Kreisverwaltung, wird im Paul-Harsebroek-Haus in Boekzetelerfehn erläutern, wie der Katastrophenschutz vor Ort organisiert ist:

  • Wer ist zuständig?
  • Auf welche Szenarien ist man vorbereitet?
  • Kann man den Katastrophenfall trainieren?
  • Wie evakuiert man z. B. einen Ortsteil Moormerlands?

mehr…Wie schützt man eine Gemeinde im Katastrophenfall? Informationsveranstaltung am 4.12.2018 um 19:00 Uhr